Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 22. August 2013, 16:53

Suche einen günstigen Internetanbieter!

Da ich wenig Internet nutze möchte ich auch wenig zahlen. Auf Guenstiger-internetanbieter.net habe ich ne riesen Anbieterliste gesehen.
Welche Anbieter sind zuverlässig, schnell genug zum surfen und zudem billig? Einfach den erst besten aus der Preissuchmaschine nehmen oder bei einem bestimmten Anbieter buchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Unhol« (10. September 2013, 17:41)


2

Sonntag, 25. August 2013, 14:49

Ey Unhol!

Schon mal mit congstar probiert!? Soll ziemliche günstig sein!?
Habe selbst keine Erfahrung damit...

:thumbup:
10 Euro gratis jetzt im http://www.roulette-casino.com/ abgreifen!

3

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:42

Hallo Ihr Beiden,

ich hatte schon verschiedene Anbieter wie Congstar, Vodafone und 1&1 als Internetanbieter. Günstig heißt leider nicht immer zufrieden, deswegen habe ich mich für Vodafone entschieden. Congstar ist sicherlich am preisgünstigsten, aber eben auch nur in Ballungszentren zu finden. Leute aufm Land und bei schlechterer Netzabdeckung schauen in die Röhre. Persönlich schaue ich meistens auf verivox.de nach den besten All-in-one Angeboten.
P.S. Wechseln lohnt sich meistens wegen den interessanten Welcome Boni.







4

Dienstag, 18. Februar 2014, 20:10

Vielen Dank für den sehr guten Beitrag LuckyAndy!
Kann ich dir nur vollstens zustimmen!!!

Grüße,
Smokie

:thumbup:








5

Montag, 7. April 2014, 17:46

Das stimmt bei Congstar bleiben viele die nicht in Ballungsgebieten Wohnen auf der Strecke, allerdings hat Congstar zurzeit einfach die besten Tarife, und mit diesen Gutscheinen kann man auch noch Handy´s usw. noch günstiger bekommen.

Lg

Littlegrandpa

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Littlegrandpa« (9. Juli 2014, 14:30)


6

Dienstag, 24. Juni 2014, 09:47

Ich habe persönlich mit Kabel Deutschland gute Erfahrungen gemacht!

Judith






Fabliep

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Aachen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 09:57

Also bezüglich abbruchssicher online spielen (vor allem eben längere Spiele mit Einsatz), sind meiner Meinung (und mittlerweile Erfahrung) die Kabelanbieter vorne dabei, auch wenn deren WLANs nicht besser sind (Router selber kaufen auch wenn es teurer ist). Ich schreibe mit vielen Spieler E-Mails und veröffentliche auch auf privaten Websites Infos dazu, da bin ich froh einen eigenen EMail-Provider zu haben, gerade beim Thema Online Games tummeln sich viele unseriöse Leute rum. Das es da viele gute Anbieter gibt, dank denen der ganze Mailverkehr ohne unerwünschtes Zeug im Kontext von Online-Spielen läuft, finde ich fast noch wichtiger, als ob ich jetzt 50 oder 100 M/bits habe. Denn ich sehe das anders als einige andere die empfehlen, ohne Anmeldung zu spielen, seriöse Anbieter arbeiten mit echten Daten, die sie dann auch nicht für unseriöses Zeug verwenden, mit vielem anderen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

8

Freitag, 16. Januar 2015, 16:52

Ich bin bei 1&1, die 50 k VDSL Leitung kostet in den ersten 24 Monaten 29,90 Euro. Flat ins Festnetz ist dabei, sowie drei Festnetznummern. Eine neue Fritzbox gibts dazu, umsonst wenn man fest für 24 Monate macht, vergünstigt, wenn man mit einmonatiger Kündigungsfrist abschließt.

9

Samstag, 24. Januar 2015, 17:45

Lokale Anbieter in den meisten Großstädten sind auch top! (z.B. MNet in München)


Grüße,
Smokie

:thumbup:

10

Donnerstag, 5. März 2015, 16:33

wie wärs mit congstar. hab ich bisher gute erfahrungen mit gemacht und mein netz is schnell & günstig :thumbsup:




^^

11

Donnerstag, 19. März 2015, 11:42

hi geo,

ja congstar is ein günstiger anbieter. ich würde am auch erst mal abchecken, für was du dein internet nutzen möchtest und wie schnell es sein soll.
danach würde ich auch die anbieter abchecken: wer hat den besten preis für schnelligkeit und sicherheit, etc.

best,
smokie


:thumbup:







Ähnliche Themen

Thema bewerten